SCHOLPP informiert über Neuigkeiten aus dem Unternehmen und Projekte.
Eine Tradition geht weiter: 1.200 € für’s Olgäle in Stuttgart >
< Der schwimmende Kabelsteg erreicht sein Ziel – Präzision und Power war hierbei angesagt
14.01.2016 Kategorie: SKT

SCHOLPP liefert rekordverdächtigte Zeit beim Abbau eines Baukrans


Auch am Feiertag, den 06.01.2016, waren unsere Mitarbeiter schon in den frühen Morgenstunden mit vollem Einsatz fleißig auf der Baustelle am neuen Dorotheen-Quartier in Stuttgart.

In rekordverdächtiger Zeit von rund sieben Stunden, haben wir einen Baukran (Wolffkran WK 7532) für BMTI (Konzerntochter der Ed. Züblin AG) abgebaut.

Das ist eine großartige Leistung, was unsere Jungs hier Tag für Tag im Einsatz leisten. Der Baukran hatte einen Ausleger von 55 Metern, eine Hakenhöhe von rund 66 Metern und eine Gesamthöhe von rund 79 Metern. Das Schwerste an diesem Baukran war der Ausleger, dieser hatte ein Gewicht von über 14,5 Tonnen. Das war natürlich für uns kein Problem! Denn wir konnten auch hierbei wieder sehr gut Maßarbeit mit schwerster Last – unter Beweis stellen.

Im Einsatz waren unser S-GK 500 und S-HK 80.

 

SCHOLPP - Maßarbeit mit schwerster Last

Abbau Baukran - Dorotheenquartier Stuttgart

Abbau Baukran - Dorotheenquartier Stuttgart